“Synthese aus Grafik und Technologie“

rh+ Bike Fashion Lab: neue Linie “Haute-Couture“

Foto zu dem Text "rh+ Bike Fashion Lab: neue Linie “Haute-Couture“"
Venus | Foto: Zero Industry Srl

19.03.2018  |  Das technische Knowhow des Powerlogic Lab von rh+ und die stilvolle Mode-Tradition der Sister Company ISA  verschmelzen in der neuen Kollektion von Bike Fashion Lab.

Es begann bereits bei der akkuraten Planung und der Suche nach Inspiration, wobei beide Elemente schließlich in der Kombination aus Grafik und Material-Technologie im Kleidungsstück ihre Synthese finden.

Für Rennradfahrerinnen, die sich mit Nonchalance auch außerhalb Radfahrens anziehen, ist die "Bike Fashion Lab"-Linie das Symbol der neuen Trends in Farben und Motiven, direkt von den Laufstegen der Haute Couture.

Das neue "Preppy"-Jersey und Spaghetti-Top modellieren die optischen Themen, fügen einen Hauch von Regenbogen hinzu. Das "Venus"-Jersey, mit Top und klassischen Shorts, bietet Blumen-Drucke mit feinen Details. Das "Paint"-Jersey, mit Top und Shorts, ist durch glänzende Farben charakterisiert, die sich einzigartig überschneiden.

In der Bibshort-Kollektion finden sich immer die richtigen Farb-Kombinationen mit den Jerseys, und eine große Auswahl an Handschuhen und Socken.

"Bike Fashion Lab" ist die Kollektion für alle, die auffallen wollen, ohne Kompromisse hinsichtlich der Leistung zu machen. Für rh+ ist Farbe aber nicht nur eine ästhetische Laune: Sicherheit hat Priorität. Neue Studien zeigen, dass das Risiko von Unfällen mit Kleidung von kontrastierender Farbe geringer ist.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Zero Industry Srl
Fon: 0039 0362 1661 200

E-Mail: info@zeroindustry.com
Internet: www.zeroindustry.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • L´Ardechoise (FRA, 20.06.)
  • L´Alsacienne (FRA, 24.06.)
  • Axpo Volksradrennen (SUI, 24.06.)
  • Alb Extrem (GER, 24.06.)
  • Granfondo Straducale (ITA, 24.06.)
  • Hamburg Rad-Marathon (GER, 24.06.)
  • Tour des Trois (SUI, 24.06.)
  • Granfondo Giordana Aprica/ (AUT, 24.06.)
  • Rosenheimer Radmarathon (GER, 24.06.)
  • Dreiländer-Giro (AUT, 24.06.)
  • Granfondo Gavia e Mortirolo (ITA, 24.06.)
  • Tour Transalp (ITA, 24.06.)
  • Anjou Velo Vintage (FRA, 23.06.)
  • Sella Ronda Bike Day (ITA, 23.06.)
  • Race across the Alps (AUT, 22.06.)
  • Fünf-Seen-Rad-Marathon (AUT, 25.06.)