15. Mai - Purbach/ Neusiedler See - 120 km, 1500 hm; 80 km, 1000 hm

Leithaberg Radmarathon: mit Fasching und Strasser

Foto zu dem Text "Leithaberg Radmarathon: mit Fasching und Strasser"
| Foto: leithaberg-radmarathon.at

13.04.2016  |  (Ra) - Zum 13. Mal startet am Pfingst-Sonntag (15. Mai) im netten Weindorf Purbach am Neusiedler See der "Leithaberg Radmarathon".

Mit dabei ist wieder Österreichs Parade-Ausdauersportler Wolfgang Fasching, neunmal am Podium beim "Race across America", und im Sommer 2014 der erste und bisher einzige 10 000-km-Durchquerer Russlands.

Ebenfalls am Start ist der niederösterreichische Extrem-Radler Michael Strasser, der im Februar mit einer Afrika-Durchquerung, 10 940 Kilo- und über 66 000 Höhenmeter in 35 Tagen, einen Weltrekord aufgestellt hat.

Gefahren wird der "Leithaberg Radmarathon" auf einer 40-km-Runde mit 500 Höhenmetern, die in der "Marathon"-Version dreimal, oder als Sprint-Runde zweimal zu fahren ist.

Im Ziel gibt's zur Belohnung einen Conti-Rennrad-Reifen, und eine Flasche Wein von Leo Hillinger, der das Rennen seit vielen Jahren mitfährt, und sowohl vor als auch nach dem Marathon persönlich durch seinen nahe gelegenen Weinkeller führt ("Hill before" oder "Hill after"; mehr unter dem 2. Link).

Übrigens: Wer sich noch bis übermorgen (15. 4.) anmeldet, profitiert noch von einer zehn Euro niedrigeren Startgebühr.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine