1. bis 7. September - von Barcelona nach Biarritz - 750 km, 20 300 hm, 19 Pässe

Haute Route Pyrénées: jetzt geht´s los

Foto zu dem Text "Haute Route Pyrénées: jetzt geht´s los"
| Foto: hauteroutepyrenees.org

27.08.2013  |  (Ra) - In wenigen Tagen ist es soweit: Erstmals führt die "Haute Route Pyrénées" in sieben Etappen von Barcelona über die Pyrenäen nach Biarritz - über 750 Kilometer, 20 300 Höhenmeter und 19 schwere Pyrenäen-Pässe.

Das Konzept der "Haute Route Pyrénées" entspricht dem der "Haute Route Alps" von Genf nach Nizza. Beide Jedermann-Etappen-Rennen sollen künftig jährlich stattfinden, jeweils über sieben Etappen, und mit einem Einzelzeitfahren. Alle Teilnehmer werden sowohl einzeln gewertet, als auch in einem Teams von drei bis neun Fahrern.

Die Pyrenäen-Route wurde von OCS-Renn-Direktor Jean-François Alcan selbst ausgewählt: „Die höchsten Pässe der Pyrenäen werden Teil dieser herausfordernden Route sein, inklusive Tourmalet, Pla de Beret, Peyresourde, Aspin, Hautacam, Soulor und Aubisque." Die Fahrer sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Anstiege noch steiler sein werden als in den Alpen, so Alcan weiter.

Am 31. August wird das "Event Village" am Strand von Barcelona Ausgangspunkt für die "Haute Route Pyrénées" sein. Eine Woche darauf werden 500 Fahrer aus 27 Nationen am Strand in Biarritz den Abschluss ihres Radsport-Abenteuers feiern können, vor der Kulisse der heranrollenden Atlantikwellen.

Zwischen Mittelmeer und Atlantik liegen zwei Etappen in Spanien, und fünf in Frankreich; Etappen-Orte sind Solsona, La Seu d’Urgell, Vielha, Bagnères-de-Luchon, Argelès-Gazost und Pau.

Achtung: Derzeit läuft die dritte – und letzte – Anmeldephase an. Die letzten 75 Startplätze werden online vergeben (Link siehe unten).

Der Etappen-Plan
• Event Village, Samstag, 31. August: Barcelona (Spanien)
• Etappe 1: Sonntag 1. September : Solsona – La Seul d’Urgell (85 km, 2400 hm)
• Etappe 2: Montag 2. Sept. : La Seu d’Urgell – Pla de Beret (120 km, 3500 hm)
• Etappe 3: Dienstag 3. Sept. : Vielha – Superbagnères (120 km, 3300 hm)
• Etappe 4: Mittwoch 4. Sept. : Bagnères-de-Luchon – Argelès-Gazost (133 km, 4000 hm)
• Etappe 5: Donnerstag 5. Sept. : Einzelzeitfahren Hautacam (16 km, 1100 hm)
• Etappe 6: Freitag 6.Sept. : Argelès-Gazost – Pau (115 km, 2900 hm)
• Etappe 7: Samstag 7. Sept. : Pau/ Arette – Biarritz (161 km, 3100 hm)

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine