9. bis 11. August - Berlin - Straße oder Querfeldein

Pathfinder Gravel x Road: “Folge Deinem Instinkt...“

Foto zu dem Text "Pathfinder Gravel x Road: “Folge Deinem Instinkt...“"
| Foto: Stefan Haehnel/ 8bar bikes

09.07.2019  |  (rsn, js) - Das Bike-Event "8bar Pathfinder Gravel x Road" ist ein einzig- und neuartiges Fahrrad-Abenteuer: Keine geplante Route, etliche Aufgaben. Premiere ist am ersten August-Wochenende in Berlin und Brandenburg.

Die Teilnehmenden entscheiden, ob sie auf der Straße oder im Gelände fahren
wollen, für einen, zwei oder drei Tage, mit und ohne Übernachtung. Sie genießen die Fahrt, 8bar kümmert sich um den Rest: Gepäcktransport, Essen,Getränke, gpx-Tracks – alles im Paket enthalten.

8bar-Chef Stefan Schott: "Stell dir vor, Du und deine Freunde fahren mit dem Fahrrad durch den Wald. Plötzlich fehlt einer deiner Freunde. Als ihr nach ihm sucht, findet ihr ein Navigationsgerät ohne Kartenmaterial und eine Nachricht: 'Folgt der Linie des GPS-Systems, um den nächsten Checkpoint zu finden. Hier warten verschiedene Aufgaben auf euch. Wenn ihr den letzten Checkpoint nach Abenddämmerung erreicht, euer Telefon zur Navigation benutzt oder jemanden anruft, muss euer Freund für den Rest seines Lebens  E-Bike fahren.”

Für die Gravel-Variante hat 8bar für die An- und Abreise
eine Route gewählt, die so weit wie möglich abseits der ausgetretenen Pfade verläuft. Stefan Schott: "Ihr werdet überrascht sein, wie gut sich die Umgebung Berlins zum Rennradfahren und Graveln eignet. Für Samstag liegt es an dir, welche Route du nimmst. Sei schnell auf dem Asphalt, oder nimm die Abkürzung auf dem Singletrail."

Es wird eine kurze Variante für das Haupt-Event und auch für die An- und Abreise geben, die auch für Anfänger geeignet ist. Die längere Version ist nur für Fahrer, die bereits mehrfach längere Touren von mehr als 100 km unternommen haben. Wichtig: Die Strecke ist zu keinem Moment gesperrt oder durch Streckenposten gesichert. Der Untergrund der Strecke hängt davon ab, ob man Road oder Gravel fahren möchte.

Die Gravel-Route wird aus einer Mischung
aus Asphalt, Kies, Waldwegen und leichten Trails bestehen. Ein Gravel- oder Cyclocross-Rad ist für diese Wege am besten geeignet. Die Routenpläne für An- und Abreise werden allen registrierten Teilnehmern kurz vor der Veranstaltung per E-Mail als GPX-Datei zugesandt.

Der Ablauf:
Freitag, 9. August (im 3-Tages-Ticket enthalten):
Ab 9 Uhr Treffen am "8bar bikes"-Showroom in Kreuzberg. Um 10 Uhr geht es dann los Richtung Basecamp. Ihr könnt eure Ausrüstung auf dem Rad transportieren oder wir nehmen sie für euch mit. Wo genau das Basecamp sein wird und wie der Track dorthin verläuft, wirde am Mittwoch, 7. August per E-Mail verraten.
Es gibt verschiedene Strecken, aus denen man wählen kannst: 60 km oder 100 km für Gravel- oder 80 km und 140 km für Straßen-Fahrer.

Samstag 8bar Pathfinder Day (im 1-, 2- und 3 Tages-Ticket enthalten):
Die Haupt-Veranstaltung findet am Samstag statt. Das Event wird als Team von drei bis sechs Fahrern bestritten. Falls Du kein Team hast, ist das kein Problem, wir werden dir ein geeignetes Team zuteilen.
Treffpunkt für alle ist der S-Bahnhof Oranienburg. Von dort aus werden wir gemeinsam zum Start fahren. Jedes Team erhält ein Wahoo-Navigations-Gerät. Das enthält jedoch keine Karte, sondern zeigt  nur die ideale Linie zum nächsten Kontrollpunkt. Du musst dieser Linie folgen, aber welchen Weg du fährst, liegt bei dir.

Es ist untersagt, zum Navigieren ein eigenes Gerät oder Mobiltelefon zu verwenden. Nochmal Veranstalter Stefan Schott: "Da es kein Rennen ist und es sowieso keine Preise gibt, verdirbst Du dir sonst nur den Spaß. Du entscheidest, ob du den 8bar Pathfinder so schnell wie möglich fahren willst, oder einfach nur eine entspannte Zeit auf dem Rad genießen möchtest."

Die längere Strecke wird Luftlinie ca. 100 km betragen.
Das bedeutet bei guten “Pathfinder Skills” etwa 140 km für Gravel sowie 160 km für Rennradfahrer. Dir ist die Strecke zu lang? Kein Problem: Es ist möglich, nur bis zum ersten Kontrollpunkt (auf halbem Weg) zu fahren. Von dort sind es nur noch 10 km bis zum nächsten Bahnhof (Ticket nicht inklusive; Kosten inkl. Fahrrad ca. 10 Euro), um zum zweiten Basis-Lager zu gelangen.

Man muss nicht schon am Morgen entscheiden, wie lange man fahren will, das kannst man auch erst bei Erreichen des Checkpoints machen. Das Ziel liegt in der Nähe von Neustrelitz. Nach der Fahrt gibt es dort ein Barbecue für alle Teilnehmenden. Wenn du ein 1-Tages-Ticket gebucht hast, kannst du den letzten Zug nach Berlin gegen 23 Uhr nehmen. Alle, die eine 2- und 3-Tageskarte haben, bleiben  im Basis-Lager.

Sonntag, 11. 8. (im 2 und 3-Tages-Ticket enthalten):
Nach dem Frühstück geht es in kleinen Gruppen wieder zurück nach Berlin. Euer Übernachtungsgepäck nehmen wir gern wieder mit. Das könnt ihr dann von 14 bis 20 Uhr im 8bar-Showroom abholen.
Die Strecke zurück wird etwa 120 km betragen. Selbstverständlich gibt es hier ebenfalls die Möglichkeit, teilweise per Zug zu fahren, um die Strecke abzukürzen.
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine