24. Juni - Disentis/ Graubünden (CH) - Bergzeitfahren 32 km

Chasing Cancellara: Alle gegen “Spartacus“

Foto zu dem Text "Chasing Cancellara: Alle gegen “Spartacus“ "
| Foto: chasingcancellara.com

15.06.2018  | 

Mit einer Goldmedaille im Zeitfahren in Rio hat Fabian "Spartacus" Cancellara seine Profi-Laufbahn 2016 beendet. Wer sich einmal mit dem Ex-Champion messen möchte, hat bei der Renn-Serie "Chasing Cancellara" die Gelegenheit dazu.

Nächster Termin ist am Sonntag, 24. Juni in den Graubündner Bergen,
beim ersten „Mountain Ride“ von Chasing Cancellara. Von Disentis nach Andermatt ist der Oberalp-Pass das grosse Hindernis dieses Breitensport-Rennens. Im Rahmen des "Bike-Festival Andermatt" ist Chasing Cancellara neben der Schweizer MTB-Meisterschaft und dem "Proffix Swiss Bike Cup" der dritte Grossanlass.

Es werden hunderte „Gümmeler“ (so nennen die Schweizer ihre Hobby-Rennradler) in Disentis zusammen mit Fabian Cancellara an der Startlinie stehen, und die 32 Kilometer über den Oberalp-Pass nach Andermatt auf komplett gesperrten Strassen unter die Räder nehmen. Der die Kantone Graubünden und Uri verbindende Oberalp-Pass ist mit einer Höhe von 2044 Metern das grosse Hindernis des Tages.

„Auf der Kuppe am roten Leuchtturm vorbei zu fahren,
mit vielen Radsportfreunden, das ist ein echtes Highlight“, freut sich Fabian Cancellara. Die Ankunft im Dorfkern von Andermatt wird kurz nach 10 Uhr erwartet. Für alle Teilnehmer gibt's im Ziel eine Finisher-Medaille - und die Möglichkeit, bei der Pasta-Party ins Gespräch mit Fabian Cancellara zu kommen.

Bereits im vergangenen Jahr fand am Oberalp-Pass ein Chasing Cancellara statt, die Strecke führte jedoch anders als dieses Jahr von Andermatt mit Ziel auf der Passhöhe.

Von drei Events im Debut-Jahr 2017 hat der Schweizer Veranstalter Human Sports die Serie "Chasing Cancellara" in dieser Saison auf gleich neun Rennen aufgestockt.

Die Termine:
9. März, Manacor, Mallorca
20. März, Yas Marina Circuit, Abu Dhabi, VAE
4. Mai, "Bike Days", Solothurn, CH
24. Juni, Disentis - Andermatt, CH, Bergzeitfahren
1. Juli, Aigle - Villars-sur-Ollon, F, Bergzeitfahren
26. August, Aarhus, DK
2. September, Kopenhagen, DK
8. September Follonica, I
22. September, "Cornèrcard Cancellara Challenge", Lugano, CH, Bergzeitfahren
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Viking Tour Norwegen (NOR, 21.07.)
  • Granfondo San Gottardo (SUI, 22.07.)