26. Dezember - Hamburg/ Appelbütteler Forst - 30 Minuten Jedermann-Rennen

Weihnachts-Cross von Hacht: Auf die Plätzchen...

Foto zu dem Text "Weihnachts-Cross von Hacht: Auf die Plätzchen..."
| Foto: harburger-rg.de

26.11.2017  |  (rsn) - Da kann man die Plätzchen wieder schön abtrainieren: Bereits zum 29.mal findet am 2. Weihnachtsfeiertag im Appelbütteler Forst in Hamburg das "Weihnachts-Cross-Rennen um den Großen Preis von Radsport von Hacht" statt - übrigens wieder als ein Rennen des "Stevens-Cross-Cup", einer Renn-Serie in Norddeutschland mit in dieser Saison elf Läufen (siehe 2. Link).

Und wie in den vergangenen Jahren gibt's auch diese Weihnachten wieder ein Jedermann-Rennen. Der der Ausrichter Harburger RG erwartet neben den üblichen 150 bis 200 Teilnehmern in den Lizenz-Rennen um 50 Jedermänner und -frauen zu den Hobby-Läufen.

Jedermann heißt in diesem Fall: Rennfahrer ohne Lizenz. Der BDR bezeichnet diese Kategorie als Hobby-Klasse. Die Veranstaltung im Waldgelände Ecke Ehestorfer Weg/ Appelbütteler Straße beginnt um 10 Uhr mit den Schüler- und Jugend-Fahrern. Gegen 13/30 Uhr startet das Hauptrennen. Das letzte Rennen ist den Jedermänner vorbehalten; es beginnt gegen 14/30 Uhr. Hier sind neben Crossrädern auch Mountainbikes erlaubt.

Für das leibliche Wohl und Aufwärm-Möglichkeiten ist gesorgt: mit Umkleiden, Duschen, einem Würstchenstand und einem Kaffee- und Kuchen-Zelt im Start-/ Ziel-Bereich. Übrigens: Es gibt auch Plätzchen. Und: Zipfelmützen sind willkommen;-)

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine