20. August - Deux Alpes - 166 km, 66 km, Bergzeitfahren - noch Startplätze zu haben

Granfondo Les Deux Alpes: Auf Jans Leidensweg...


| Foto: Roth

14.07.2017  |  (rsn) - Vor 20 Jahren gewann Jan Ullrich die Tour de France, und ein Jahr später verlor er sie auf seinem legendären Leidens-Anstieg nach Deux Alpes. Wer den schon immer mal nachfahren wollte, der kann sich noch bis 18. August für den "Granfondo Les Deux Alpes" online anmelden (siehe Link hier unten). Laut Auskunft des Veranstalters stehen derzeit noch ausreichend Startplätze zur Verfügung.

Teil des Hobby-Rennens in den französischen Meer-Alpen ist die Rampe von Chambon nach Deux Alpes, über neun Kilometer und 610 Höhenmeter, auf der anno 1998 Marco Pantani in einer bis heute ungeschlagenen Zeit Jan Ullrichs Träume von einem zweiten Tour-Sieg zunichte machte.

Insgesamt drei Strecken gibt's rund um Deux Alpes: Die "Master"-Runde über 166 km und satte 4100 hm, mit drei Pässen um 1400 Meter (Col d'Ornon, 1185 m; Le Parquetout, 1382 m; L'Alpe du Grand Serre, 1360 m).

Die "Senior"-Strecke mit 66 km und 2400 hm führt über den Col de Sarenne (1999 m). Beide Rennen enden mit dem Anstieg von Chambon nach Deux Alpes.

Und wer sich schon immer mal mit Marco Pantani messen wollte, der geht um 9 Uhr vor den Granfondo-Rennen beim Bergzeitfahren auf der Rampe nach Deux Alpes an den Start: neun Kilometer, 610 Höhenmeter, im Schnitt sieben Prozent Steigung.

Start und Ziel für die Rundstrecken ist um 11/30 Uhr in Deux Alpes; das Bergzeitfahren startet im Tal der Romanche, an der Mauer des Chambon-Stausees. Die Online-Meldung für alle Rennen ist bis 18. August möglich - solange Startplätze verfügbar sind (siehe Link hier unten).

Foto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine